stadt_potenziale

cine migrante Innsbruck 2015

Ein Projekt von Los Gurkos (Verena Finkenstedt)
stadt_potenziale 2015, Fördersumme: € 8.993,–
Durchführung: 10/2015

Projektbeschreibung

Das Projekt will dem weiten Themenkreis Flucht eine audio-visuelle Plattform bieten und das aus Buenos Aires stammende Filmfestival cine migrante rund um das Thema nach Innsbruck holen. Dadurch sollen vermehrt InnsbruckerInnen für die schwierige rechtliche und soziale Situation von Flüchtlingen sensibilisiert und Empathie für diese Randgruppe geschaffen werden. In Zusammenarbeit mit Vereinen, Schulen, der Universität u.a. wird cine migrante in Innsbrucker Kulturstätten und im öffentlichen Raum stattfinden. Im Rahmen von Filmvorführungen, Theaterperformances, Vorträgen und Publikumsdiskussionen werden Schwerpunkte wie Flucht, Asyl, Illegalität, Abschiebung, Arbeitsbedingungen oder weibliche Fluchterfahrungen mit Betroffenen, politischen AktivistInnen, ForscherInnen, RegisseurInnen u.a. aus möglichst unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.