stadt_potenziale

Feminism – loaded

Ein Projekt von AEP – Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft (Monika Jarosch)
stadt_potenziale 2016, Fördersumme: € 5.000,–
Durchführung: 10–11/2016

Projektbeschreibung

Die Wanderausstellung „Feminsim – loaded“ thematisiert anhand von Roll-Ups, Hörstation, interaktiver Station und Lesestation die frauenbewegte Geschichte Innsbrucks, Errungenschaften und unerledigte Anliegen feministischer Bewegungen sowie Leistungen von Frauen in der Öffentlichkeit (als Künstlerinnen, Politikerinnen, Wissenschafterinnen …). Nach einer Ausstellungseröffnung in Innsbruck soll die Ausstellung in den Folgejahren zu vielen öffentlichen Orten wandern und an Schulen, Bildungshäusern, Kultureinrichtungen oder öffentlichen Bibliotheken platziert werden.

Weitere Projekte des AEP bei den stadt_potenzialen: Demokratie am Tableau – ein kontra-produktiver Kongress gegen die Ökonomisierung der Gesellschaft